• Bellbottom Bellbottom
  • Boot Cut Boot Cut
  • Loose Fit Loose Fit
  • Slim Fit Slim Fit
  • Straight Fit Straight Fit
Sitzt, Passt und... Spätestens seit Marilyn Monroe sich in knallengen Jeans als sexy Cowgirl präsentierte, ist die Jeans aus den Kleiderschränken nicht mehr wegzudenken: Aktuell liegt Denim mehr denn je im Trend und ist ein absolutes Must-have für jeden Modefan.

Doch wer die Wahl hat, hat mitunter auch die Qual, denn die Auswahl an Formen und Styles ist groß – da kann man schon mal den Überblick verlieren. Damit das nicht passiert, finden Sie hier einen Überblick über die beliebtesten Passformen für Women und Men.
Bellbottom
Bellbottom - Extravagantes Modell

Das „Bellbottom“ Modell kommt der Schlaghose sehr nah, mit stark ausgestelltem Bein ab Kniehöhe und großzügiger Fußweite. Für Frauen mit Durchschnittsgröße ist diese Form optimal, da sie die Beine streckt und verlängert.
Boot Cut
Boot Cut - der Figurschmeichler unter den Jeans

Die „Boot Cut“-Jeans ist ein Allround-Talent, denn sie steht jedem Figur-Typ. Besonders schmeichelhaft ist sie jedoch für kurvige Frauen, da sie durch die leicht ausgestellte Form die Beine länger erscheinen lässt und auch den Po toll in Szene setzt.
Loose Fit
Loose Fit – Lässiger Wegbegleiter für alle

Die „Loose Fit“, auch Boyfriend Cut genannt, ist für jeden Figurtyp geeignet und extrem lässig. Durch den bequemen Beinverlauf kaschiert sie perfekt. Aber auch sportliche Figuren wirken in den weiten Hosen ziemlich cool.
Slim Fit
Slim Fit - zaubert Endlosbeine

Das Modell „Slim“ entspricht der Röhre und sorgt für eine schmale Silhouette. Optimal für körperbewusste Frauen, die sich gerne sexy in Szene setzen.

Straight Fit
Straight Fit – Geradliniger Favorit

Dieses Modell ist das beliebteste unter der Vielzahl von Jeans, da sie jedem steht und alle Trends überlebt. Die „Straight“ kaschiert das ein oder andere Pölsterchen und ist dennoch extrem bequem.

  • Relaxed Fit Relaxed Fit
  • Loose Fit Loose Fit
  • Straight Fit Straight Fit
  • Slim Fit Slim Fit
Auch bei den Herren ist Jeans nicht gleich Jeans! Sind Sie Trendsetter und mögen es stylisch? Oder sind Sie eher der sportliche Typ und stehen auf bequeme Klassiker? Für Herren bietet 1982 verschiedene Jeans-Styles für jeden Typ! Damit Sie Ihren persönlichen Denim-Look finden, haben wir die vier wichtigsten Fits hier Sie zusammengefasst.
Relaxed Fit

Relaxed Fit – Bequem, lässig und absolut stylisch

Dieses lässige Modell ist vor allem eins: absolut bequem. Mit geradem, meist betont weitem Beinverlauf sorgt sie für ein sportlich-entspanntes Styling, das ideal für die Freizeit ist. Dieses Modell wird gerne leger auf der Hüfte getragen, um den Baggy-Look noch zusätzlich zu betonen.

Loose Fit
Loose Fit – Bequem, lässig und absolut stylisch

Dieses lässige Modell ist vor allem eins: absolut bequem. Mit geradem, meist betont weitem Beinverlauf sorgt sie für ein sportlich-entspanntes Styling, das ideal für die Freizeit ist. Dieses Modell wird gerne leger auf der Hüfte getragen, um den Baggy-Look noch zusätzlich zu betonen.
Straight Fit
Straight Fit – Für alle Trendsetter

Die „Straight Fit“ liegt zurzeit absolut im Trend: Dieses Modell hat wie die "Regular Fit" eine normale Leibhöhe, unterscheidet sich jedoch im gerade geschnittenen Bein. Wer seine Figur gerne betont, trifft mit der „Straight Fit“ die perfekte Wahl.
Slim Fit
Slim Fit – Das Fashion-Statement

Auch die Herren lieben die trendige Röhrenform mit engem, geradem Beinverlauf und normaler Leibhöhe. Gerade für jüngere Mode-Fans ist die "Slim Fit" derzeit ein absolutes Must-have.